Sprechtheater
Theaterscoutings Berlin

Der Horatier (AGENTUR FÜR ANERKENNUNG)

Eine Heldenbefragung

Die Titelfigur in Müllers Stück vereint einen unauflöslichen Widerspruch in sich. Im Zweikampf erringt der Horatier einen Sieg für seine Stadt, wird aber gleichzeitig zum Mörder seiner eigenen Schwester, weil diese den Feind betrauert. Wie nun umgehen mit dem Helden/Mörder? Wie lassen sich Verdienst und Schuld nebeneinander stellen, ohne dass sie sich gegenseitig aufheben?
Wir erweitern Müllers Text um persönliche (Schuld-)Geschichten. Wer sind unsere Helden, wer unsere Schurken? Können wir die Widersprüche unserer Geschichte(n) aushalten und gemeinsame Zukunftsperspektiven entwickeln?

Vorverkauf beendet. Restkarten ggf. an der Abendkasse
Preis: 12 €, ermäßigt 8 € (ggf. zzgl. VVK Gebühr)
Veranstaltungshinweise:
Die Veranstaltung am 18.06.2017 wird begleitet von Theaterscoutings Berlin. Mehr dazu unter www.theaterscoutings-berlin.de
Termine:
Sa.
17.6.
20:00
ca. 80 Min.
So.
18.6.
20:00
ca. 80 Min.
Veranstaltungsort:
Theater unterm Dach, Danziger Straße 101, Prenzlauer Berg, 10405 Berlin

Credits:

Konzept: Agentur für Anerkennung
Regie: Reto Kamberger
Ausstattung, Dramaturgie: Ute Lindenbeck
Chor: Anna Dieterich
Spiel: Darinka Ezeta, Homa Faghiri, Ayham Hisnawi, Katharina Merschel, Fabian Neupert

Aufführungsrechte bei henschel Schauspiel Theaterverlag
gefördert von der Heinz-und-Heide-Dürr-Stiftung
unterstützt von der Internationale Heiner Müller Gesellschaft

Beteiligte:

AGENTUR FÜR ANERKENNUNG
Die AGENTUR FÜR ANERKENNUNG ist Theaterkollektiv und Anerkennungsportal. Gründungsmitglieder sind Anna Dieterich, Ute Lindenbeck und Reto Kamberger. Je nach Projekt kommen Künstler*innen aus... mehr

Über den Veranstaltungsort:

Theater unterm Dach
Das Theater unterm Dach in Berlin ist Produktions- und Aufführungsort für frei produzierte Theaterprojekte. Die Inszenierungen werden in der Öffentlichkeit mit großer Resonanz und Wertschätzung... mehr