Installation
Eintritt frei

Die Müllermatrix (Interrobang)

In der interaktiven Audio-Installation "Die Müllermatrix" wird Heiner Müller reanimiert. Per Telefon kommuniziert das Publikum mit einem Müller-Cyborg. Halb Mensch, halb Telefoncomputer äußert sich Heiner Müller zu verschiedensten Themengebieten der Gegenwart: zum Untergang Europas, zu Migration und soziale Ungleichheit bis hin zur zeitgenössischen Theaterlandschaft. Per Tastenwahl können die Teilnehmenden ihren Austausch mit Heiner Müller individuell gestalten, auf dem Resonanzboden von Müllers Äußerungen nach Antworten für das 21. Jahrhundert suchen und gemeinsam mit Müller in die dämonischen Tiefen des hypertextuellen Systems vordringen, in das er für diese Audioinstallation verpflanzt wurde.

Interrobang haben mit der Analyse, O-Ton-Montage und Digitalisierung des umfangreichen Müller-Audiomaterials eine künstliche Heiner-Müller-Intelligenz erschaffen, die gespenstisch und befremdlich auf die Texte und Interviews Heiner Müllers zurückblickt und diese für die Gegenwart neu konfiguriert.

Reservierung:
Preis: Eintritt frei
Termine:
Mi.
14.6.
18:00
ca. 300 Min.
Do.
15.6.
16:00
ca. 420 Min.
Fr.
16.6.
16:00
ca. 420 Min.
Sa.
17.6.
16:00
ca. 420 Min.
So.
18.6.
16:00
ca. 420 Min.
Veranstaltungsort:
HAU Hebbel am Ufer (HAU2), Hallesches Ufer 32, Kreuzberg, 10963 Berlin
Nach Angaben der Veranstaltenden barrierefrei.

Credits:

Konzept und Realisation: Interrobang
(Till Müller-Klug, Nina Tecklenburg)
Telefon-Installation: Georg Werner
Soundschnitt & Technische Leitung: Florian Fischer
Assistenz: Isabel Gatzke
Sound-Bearbeitung: Friedrich Greiling

Mit besonderem Dank an Benedetta Bronzini.
Mit herzlichem Dank an den Alexander Verlag Berlin.

Eine Koproduktion zwischen Interrobang und Hebbel am Ufer im Rahmen von Heiner Müller! „Was jetzt passiert, ist die totale Besetzung mit Gegenwart“, Hebbel am Ufer Berlin. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Beteiligte:

Interrobang
Das Performance-Kollektiv Interrobang, bestehend aus Till Müller-Klug, Nina Tecklenburg, Lajos Talamonti und Gästen, entwickelt neue performative Formate. In installativen Theaterräumen,... mehr

Über den Veranstaltungsort:

HAU Hebbel am Ufer (HAU2)
Das HAU Hebbel am Ufer präsentiert unter der Künstlerischen Leitung und Geschäftsführung von Annemie Vanackere aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und... mehr