#Musiktheater/Musikperformance

Winterreise — Vorstudie für ein nomadisches Leben (Institut für angewandtes Halbwissen)

Mit Franz Schuberts „Winterreise“ auf den Lippen und einem Rucksack voller selbstgebauter, elektronischer Instrumente begeben sich zwei Freunde auf Wanderschaft. Home is where the heart is – sie bleiben in Bewegung, bis die Grenzen zwischen Sesshaftigkeit und Nomadentum verschwimmen. Das Institut macht Zuhören als körperliche, soziale und philosophische Handlung zum Zentrum seiner Arbeit.

Zusätzlich zu den regulären Festivaltickets bietet das Ballhaus Ost Tagestickets für alle Vorstellungen, die an dem jeweiligen Tag im Ballhaus gezeigt werden, an. Diese Tagestickets (18 €/14 €) sind unter: karten@ballhausost.de erhältlich.
Tickets:
Reservierung:
Preis: 12 €, ermäßigt 8 € (ggf. zzgl. VVK Gebühr)
Termine:
Mi.
6.6.
19:00
ca. 60 Min.
Do.
7.6.
21:30
ca. 60 Min.
Veranstaltungsort:
Ballhaus Ost, Pappelallee 15, Prenzlauer Berg, 10437 Berlin
Hinweise zur Barrierefreiheit: Um telefonische Voranmeldung unter 030 44 049 250 wird gebeten.
Nach Angaben der Veranstaltenden barrierefrei.

Credits:

Konzept, Performance: Benjamin van Bebber
Musik/Bearbeitung, Performance: Leo Hofmann
Outside Eye: Leonie Böhm
Outside Eye: Jan Burkhardt

Kooperation mit dem Festival StimmeX Hamburg. Gefördert durch die Hamburger Kulturstiftung, das Nationale Performance Netz, die Rusch-Stiftung und Pro Helvetia.

Beteiligte:

» Institut für angewandtes Halbwissen

Über den Veranstaltungsort:

» Ballhaus Ost