Josephine Papke

Josephine Papke studiert Theater-und Filmwissenschaft, arbeitet als freie Journalistin, schreibt persönliche und sozialkritische Gedichte und trägt diese auf Bühnen vor. Darüber hinaus interessiert sie sich für queerfeministische, antirassistische Veranstaltungen, Konzerte, Kino, Gespräche über Serien, Sozialpolitik, Mental Health und Radical Softness.